claro Grün. Aber gründlich. ist unsere Philosophie. Aus diesem Grund findest du auch kein Palmöl in unseren Tabs. Das billigste Pflanzenöl der Welt eignet sich aufgrund der guten chemischen Eigenschaften perfekt für so ziemlich alles – angefangen von Schokolade und Eiscreme bis zu Kosmetik, Waschmittel, Zahnpasta uvm. So ist es kein Wunder, dass der Stoff in fast jedem zweiten Supermarktprodukt enthalten ist. (www.wwf.at/palmoel)

palmöl

Leider bringt Palmöl erhebliche Nachteile für Tier, Mensch und Umwelt mit sich.

Hier einige Daten und Fakten dazu:

  • Palmöl deckt ca. 33 Prozent des weltweiten Bedarfs an Pflanzenölen ab (www.bankenblatt.de/palmoel-zahlen-daten-und-fakten)
  • Allein in Indonesien betrug 2015 die Anbaufläche 90.000 km² (größer als Österreich) (www.faszination-regenwald.de/info-center/zerstoerung/palmoel.htm)
  • Für den Anbau wird sehr viel Regenwald zerstört (www.regenwald.org/themen/palmoel)
  • Bis zu 3.000 Tiere sterben jährlich durch den Verlust Ihres Lebensraums (diepresse.com/home/wirtschaft/energie/5079742/Raubbau-ohne-Reue)

Täglich können wir selbst entscheiden, ob wir Produkte mit oder ohne Palmöl verwenden.

Wir bei claro sind uns einig – wir stehen für Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit und Regionalität – deshalb sind und bleiben wir Palmölfrei!

Hast du auch gewusst, dass wir zu 100% „Made in Austria“ sind? Somit arbeiten wir auch unabhängig von Konzernen und produzieren selbst vor Ort im schönen Mondsee. Unsere Produkte sind ebenso vegan, frei von Tierversuchen und natürlich Phosphatfrei.

Lies mehr über die Zukunftsvision Phosphatfrei hier: blog.claro.at/zukunftsvision-phosphatfreies-geschirrspuelmittel