Woran liegt´s? – Geschirr wird nicht sauber

„Hilfe mein Geschirrspüler reinigt mein Geschirr nicht mehr sauber! Eine Fettschicht bleibt zurück, die Gläser sind nicht sauber. “ Manchmal bekommen wir Anfragen wie diese und machen uns auf zur Lösungssuche. Liegt es am Geschirrspüler, ist etwas defekt? Wurde die Maschine überladen, sodass sich der Sprüharm nicht mehr richtig drehen kann? Vielleicht versperrt eine große Pfanne auch die Dosierkammer, wodurch das Tab nicht ausfallen kann? Sind die Siebe gereinigt und hat man im letzten Monat einen Maschinenpfleger verwendet? Ist die Dosierkammer immer trocken, wenn man das Tab reinlegt?

Der letzte Punkt wird oft vernachlässigt, mit fatalen Konsequenzen. Wenn sich Tropfen in der Dosierkammer befinden, wird die wasserlösliche Folie schon leicht gelöst und klebt in der Dosierkammern an. Das Tab fällt dann erst viel zu spät in den Geschirrspüler. Die Schichten des Tabs haben keine Zeit sich richtig zu entfalten, was dreckiges Geschirr zur Folge hat.

wasserlösliche Folie - Geschirr sauber

Zusammengefasst: Tipps damit dein Geschirr sauber wird – zu 100%!

1, Tab mit trockenen Händen in die trockene Dosierkammer legen.

2, Überprüfe, ob sich der Sprüharm drehen kann

3, Bereich der Dosierkammer freihalten

4, Siebe prüfen und gegebenenfalls reinigen

 

Die patentierte wasserlösliche Folie entwickelte claro 2001 und wurde durch den Dagmar Koller Werbespot landesweit bekannt. Natürlich ist die Folie frei von Plastik und wird zu 100% biologisch abgebaut. Damit ist nicht nur dein Geschirr sauber, sondern auch dein Gewissen.

Wusstest du auch, dass diese geniale Folie einen Glanzschutz integriert hat? Darüber hinaus ist die Folie bierschaumgetestet – das heißt: Der Bierschaum bleibt im Glas bestehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *