claro Schützling Johanna Ebner mitten in den Trainingsvorbereitungen

Hi Leute,

ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage!

Ich stecke schon wieder mitten in den Trainingsvorbereitungen für die ersten Rennen im neuen Jahr. Am 7. Jänner geht‘s los in Filzmoos mit einem FIS Riesentorlauf. Da heißt es voll angreifen, gute FIS Punkte im Riesentorlauf könnte ich sehr gut gebrauchen.

Am 8. Jänner steht ein kleiner Zwischenstop in der Schule an. Dreistündige Französischschularbeit, na das kann ja was werden! 😉 Der Fokus jedoch liegt eindeutig in der Zeit vom 9. bis zum 18. Jänner. Zuerst werde ich bei den Weltcuprennen in St. Anton/Arlberg als Vorläuferin starten und danach bei den Europacups, ebenfalls in St. Anton/Arlberg, versuchen mein Bestes zu geben. Ich freue mich schon total, es wird bestimmt eine spannende und lehrreiche Zeit, vor allem bei den Weltcups! Und wer weiß, vielleicht gelingt mir ja in St. Anton mal ein Traumlauf 😉

Bis dann,

Johanna

Anna Fenninger belegt 3. Platz im Super G von Lake Louise

„Im Super-G ist das irgendwie mein Hang, ich fahre den Steilhang so gerne, da geht mir richtig das Herz auf“, sagte die Salzburgerin, die oben einige Zehntel schneller war als Vonn. „Vielleicht hat mir dann ein bisserl das Gewicht gefehlt oder auch die Hebel nach vorne. Ich habe aber auch den flachen Teil falsch eingeschätzt. Ich bin ein bisserl zu rund geworden, das hat mir den Speed runtergerissen. Ich bin aber stolz auf meinen Steilhang.“ Der dritte Platz sei sehr wichtig für das Selbstvertrauen. „Es hat in den letzten Rennen ein bisschen gezwickt und ist nicht so gelaufen wie erwünscht. Das heutige Rennen hat bewiesen, was ich drauf habe. So kann es weitergehen.“ (http://www.tt.com/Sport/5798627-2/sieg-hattrick-f%c3%bcr-vonn-in-lake-louise-fenninger-dritte.csp)

NEWS von Johanna Ebner!

Hallo Leute!

Die Saison ist vorbei und der Sommer ist da, auch wenn das Wetter noch nicht ganz mitspielen will.

Zurzeit bin ich nach einer langen, aufregenden Saison mitten im Konditionstraining für den nächsten Winter.

Ende August geht es dann 18 Tage nach Zermatt zum Schifahren, da sollte die Form passen um die Tage auf Schnee gut überstehen zu können. Weiterlesen

Erster Weltcup-Sieg für Anna Fenninger

“Lienz: Unglaublich. Unbeschreiblich. Traumhaft. Schön. Großartig!!

Jetzt ist es einfach passiert. Mein erster Weltcupsieg, und das im Riesentorlauf. Wer hätte das gedacht? Der gestrige Tag war wie ein Traum für mich. Zuhause in Österreich zu gewinnen ist das Schönste was es gibt! Danke für eure Unterstützung liebe Fans!!” (www.anna-fenninger.at)

claro gratuliert herzlich!!! Weiterlesen