Spültipp des Monats – richtiges Einräumen!

Liebe claro-Fans,

ab sofort gibt es jeden Monat einen hilfreichen Spültipp von uns!

Dieses Mal geht es um das richtige Einräumen der Spülmaschine. Oft schenkt man dem Einräumen nicht wirklich viel Aufmerksamkeit – Hauptsache das dreckige Geschirr verschwindet aus dem Blickfeld. Aber ob das Teller im unteren oder oberen Geschirrkorb platziert ist, hat durchaus Bedeutung. Durch das richtige Einsortieren ist gewährleistet dass der Srpüharm alle Geschirrteile erreicht und auch das Tab wie geplant aus der Dosierkammer fallen kann. Das Ergebnis: blitzsauberes Geschirr.

Also hier einige Dinge die man bedenken sollte:

  • Große Teile sollte man in den unteren Geschirrkorb geben, leichte, zerbrechliche und kleinere Teile wie Gläser und Tassen sollten nach oben. Außerdem sollten die Gläser einen sicheren Halt haben, da das aneinander Reiben sonst zu Glaskorrision führen kann.
  • Jausenboxen und generell Plastikgeschirr fühlen sich auch im oberen Geschirrkorb wohler, da dort etwas sanfter gespült wird.
  • Am wichtigsten ist, dass sich kein großes Geschirrteil vor der Dosierkammer befindet, wenn man den Geschirrspüler schließt. So kann das Tab ohne Hindernisse aus der Kammer fallen. Also die Maschine nicht bis zum Anschlag vollräumen!

IMG_5479

Wenn man sich an diese kleinen simplen “Regeln” hält, kann fast nichts mehr schiefgehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *