Naturtalent Daniel Meier

Daniel Meier startet  als claro Naturtalent in die Saison.

Daniel Meier - Skifahrer

Daniel Meier
Photo: GEPA pictures/ Markus Oberlaender

Der 25-jährige Vorarlberger musste mit seinen jungen Jahren schon einige Verletzungen wegstecken. Dadurch weiß Daniel Meier, wie man sich wieder zurück kämpft.

Bereits im Jahr 2011 startete er bei Europacup Rennen und konnte sich mit einem Sieg in Jenner beweisen. Nach einer schweren Verletzung 2014 musste Daniel Meier die beiden darauffolgenden Saisonen fast komplett pausieren. 2017 startete Meier beim Riesentorlauf in Hinterstoder und konnte erstmals Weltcuppunkte sammeln.

Beim Training in Neuseeland zog sich der Vorarlberger eine erneute Verletzung zu. Bei einer Bodenwelle konnte Meier blitzschnell reagieren und verhinderte einen Sturz. Er spührte jedoch, dass etwas nicht stimmt. Ein Kreuzbandriss im Knie wurde durch Tests festgestellt. Ein weiteren Reha-Aufenthalt war die Folge. Im Februar 2018 stand der Vorarlberger bereits wieder auf Skiern und erreichte den fünften Platz beim FIS Riesentorlauf in Jenner.

Wir freuen uns auf die Saison mit Daniel Meier und wünschen ihm alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.