Der Industrieverband Körperpflege und Waschmittel aus Frankfurt am Main führte kürzlich eine europäische Studie zum Thema Geschirrspülen durch.

Ergebnis war, dass die falsche Programmwahl bei Geschirrspülmaschinen riesige Mengen an Wasser und Energie verschwendet. Der Verzicht von Hochtemperatur-Programmen und die Verwendung von Spülprogrammen mit 50-55°C oder eines Automatikprogrammes sparen pro Jahr bis zu 1.497 Liter Wasser und 84 kwh Strom!

Diese Wassermenge reicht für 43-mal Duschen oder 19 Vollbäder. Durch die Stromeinsparung ist ein kostenloses Geschirrspülen von ca. 3 Monaten möglich.

Also liebe claro Fans – die richtige Spültemperatur wählen und Geld sparen!