claro Alpensalz ist CASH Top Innovation 2017

claro Alpensalz ist mit 210 Punkten die Top Innovation 2017

Das Handelsmagazin CASH wählte auch diesmal Anfang des Jahres die CASH Top Innovationen in verschiedenen Bereichen. Wir freuen uns sehr, dass der Relaunch des claro Alpensalz das Ranking bei den Geschirrreinigern für sich entscheiden konnte.

Das Salz in der Pyramide erleichtert den Alltag jedes Spülmaschinenbesitzers. Durch die einzigartige Trichterform wird das Salz ohne Hilfsmittel sauber in die Maschine gegeben. Die Verpackung ist so konzeptioniert, dass der gesamte Inhalt problemlos in eine durchschnittlich große Geschirrspülmaschine passt und so ein Überlaufen verhindert wird.

Lupe_Alpensalz

Das hochreine Alpensalz wird in der Region Bad Ischl mittels Thermokompressionsverfahren gewonnen und ist dadurch qualitativ viel hochwertiger als beispielsweise Meersalz aus der Türkei. Diese Art von Siedesalz verursacht im Vergleich zu billigerem Meer- oder Steinsalz weitaus weniger Rückstände in der Spülmaschine und hält sie somit für lange Zeit fit. Kaum wird das Salz in der Saline abgebaut, geht es auf direktem Wege nach Salzburg, wo es in der sozialen Einrichtung Laube in die einzigartige Pyramide abgefüllt wird.

Salzpyramide

Hier fällt das Glas beim Design als erstes ins Auge. Das Produkt ist angefangen vom Inhalt bis hin zur Kartonverpackung zu 100% aus Österreich.

Garantiert sozial produziertes Alpensalz

Das Siegel „garantiert sozial produziert“ weist auf die Abfüllung in der sozialen Einrichtung hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.