5 Punkte, die Sie beim Geschirrspülen beachten sollten!

Wir von claro haben extra für euch 5 simple Punkte zusammengefasst, welche ihr beim Geschirrspülen unbedingt beachten solltet:

1. Starke Verschmutzungen wie z.B. Angebranntes vor dem Spülgang vom Geschirr entfernen.

2. Bitte nicht per Hand vorspülen – bei normalen bis mäßigen Verschmutzungen ist dies absolut nicht notwendig und verbraucht nur unnötig Wasser und Strom.

3. Ein Geschirrspüler kann zwar vieles leisten, nichts desto trotz sollte man beim Einräumen des Geschirrs darauf achten, dass der Wasserstrahl die verschmutzten Stellen auch erreichen kann!

4. Um möglichst effizient zu spülen, sollte der Geschirrspüler nicht bei halber sondern möglichst voller Beladung gestartet werden.

5. Wählen Sie ein der Verschmutzung und Geschirrart angepasstes Spülprogramm – genaue Infos hierzu finden Sie zum Beispiel in der beiliegenden Beschreibung Ihres Geschirrspülers oder auch auf der Homepage des Herstellers.

Hier findet ihr noch weitere Spültipps rund ums Geschirrspülen!

Regelmäßige Maschinenhygiene ist ein Muss!

Oft fragt man sich warum das Geschirr nach längerer Zeit nicht mehr so strahlt bzw. einfach nicht mehr richtig sauber wird. Dass die Schuld, wie so oft vermutet, beim Reiniger-Tab/Pulver liegt ist nicht immer der Fall!

In vielen Fällen ist es einfach so, dass auf die regelmäßig notwendige Maschinenhygiene vergessen wird. Denn auch wenn das Hauptziel beim Geschirrspülen ist, das Geschirr sauber zu bekommen, so trägt auch eine saubere Geschirrspülmaschine ihren Teil dazu bei.

claro ÖKO Maschinenpfl. Plv. Konz. 160g

Wir von claro empfehlen deshalb alle 2-3 Monate die Anwendung unseres claro ÖKO Maschinen-Pflegers in der 160g Dose. Einfach den Deckel aufschrauben, die Dose kopfüber im oberen Geschirrkorb (nicht Besteckkorb) platzieren und das Standardprogramm starten. Selbstverständlich erfolgt die Anwendung im leeren Geschirrspüler.

Unser Maschinenpfleger ist bei Spar, Merkur, M-Preis, Zielpunkt und Müller erhältlich. Man kann ihn auch im bioMat Onlineshop unter nachfolgendem Link bestellen:

http://www.biomat-shop.com/de/Haushalt/Geschirrspuelmittel/

claro’s Spartipps um die Umwelt zu schonen – kurz zusammengefasst!

…kologischWir von claro finden, dass es nicht nur die Aufgabe von großen Konzernen oder Firmen ist, zu versuchen, in allen Aspekten auch auf die Umwelt zu achten!  Auch Privathaushalte und jeder für sich selbst sollte sich darüber Gedanken machen, inwiefern auch wir zu einer besseren Zukunft beitragen können.

Abgesehen von unserem persönlichen Geheimtipp, claro Geschirrspültabs zu verwenden haben wir noch einige weitere Spar-Tipps für euch recherchiert:

  1. Wasserhahn beim Zähneputzen nicht laufen lassen – eventuell Durchflussmengenregler einbauen, welche am Auslauf der Armatur angebracht werden
  2. Auf ausgedehnte Vollbäder verzichten oder einfach reduzieren und stattdessen in die Dusche steigen.
  3. Im Garten: die Pflanzen mit aufgefangenem Regenwasser anstatt mit Leitungswasser gießen.
  4. Netzschalter statt Stand-by-Modus
  5. Energiesparlampen oder LEDs verwenden

Warum claro Produkte die Umwelt schonen könnt ihr ausführlich auf unserer Website >>www.claro.at << nachlesen.

Jeder spült anders – finde Sie heraus welcher Spültyp in Ihnen steckt!

Liebe claro Fans, zu Beginn ein Beispiel:

Jeder Mensch isst seine Pommes frites anders – der eine mag sie mit Ketchup, der andere mit Mayonnaise. Ein weiterer vermischt beides und man glaubt es kaum, aber so mancher verspeist sie auch einfach ohne dergleichen – so ähnlich ist es auch beim Geschirrspülen. Verschiedene Gewohnheiten erfordern verschiedene Produkte. Wir von claro wissen das und darum ist auch für jeden Spültyp etwas dabei: Weiterlesen

Wie werden Weingläser richtig gespült?

Wieso sollte man die edlen Weingläser mit der Hand abwaschen, wenn es auch prima im Geschirrspüler funktioniert!

Benutzte Weingläser, besonders die teuren handgemachten sollte man erst am nächsten Tag mit klarem Kopf reinigen. Am besten solle man auch ein wenig Wasser hinzu geben damit sich der Rotwein nicht am Glas festsetzt.

Beachte Sie einige Punkte und einem einfachen reinigen im Geschirrspüler steht nichts im Weg:

  • Den Härtebereich des Wassers auf 3-8 einstellen, da weiches Wasser das Glas stärker auslaugt als hartes Wasser.
  • Die Gläser sollen so eingeordnet werden, dass sie sich nicht gegenseitig berühren.
  • Hohe Wassertemperaturen vermeiden.
  • Nach dem Ende des Spülprogramms sollte die Spülmaschine kurz geöffnet werde, damit der Wasserdampf abziehen kann.
  • Die Gläser erst nach dem Abkühlen entnehmen.
  • Verwenden Sie ein geeignetes Spülmittel

 Unser Tipp:

Die claro 2020 Alles in 1 Tabs verhelfen zu einem sauberen Ergebnis das sich sehen lassen kann. Probieren Sie es doch ganz einfach einmal selbst…