claro Alpensalz ist CASH Top Innovation 2017

claro Alpensalz ist mit 210 Punkten die Top Innovation 2017

Das Handelsmagazin CASH wählte auch diesmal Anfang des Jahres die CASH Top Innovationen in verschiedenen Bereichen. Wir freuen uns sehr, dass der Relaunch des claro Alpensalz das Ranking bei den Geschirrreinigern für sich entscheiden konnte.

Das Salz in der Pyramide erleichtert den Alltag jedes Spülmaschinenbesitzers. Durch die einzigartige Trichterform wird das Salz ohne Hilfsmittel sauber in die Maschine gegeben. Die Verpackung ist so konzeptioniert, dass der gesamte Inhalt problemlos in eine durchschnittlich große Geschirrspülmaschine passt und so ein Überlaufen verhindert wird.

Lupe_Alpensalz

Das hochreine Alpensalz wird in der Region Bad Ischl mittels Thermokompressionsverfahren gewonnen und ist dadurch qualitativ viel hochwertiger als beispielsweise Meersalz aus der Türkei. Diese Art von Siedesalz verursacht im Vergleich zu billigerem Meer- oder Steinsalz weitaus weniger Rückstände in der Spülmaschine und hält sie somit für lange Zeit fit. Kaum wird das Salz in der Saline abgebaut, geht es auf direktem Wege nach Salzburg, wo es in der sozialen Einrichtung Laube in die einzigartige Pyramide abgefüllt wird.

Salzpyramide

Hier fällt das Glas beim Design als erstes ins Auge. Das Produkt ist angefangen vom Inhalt bis hin zur Kartonverpackung zu 100% aus Österreich.

Garantiert sozial produziertes Alpensalz

Das Siegel „garantiert sozial produziert“ weist auf die Abfüllung in der sozialen Einrichtung hin.

claro Lagerabverkauf 2018 !

Am 28. September und 29. September 2018 öffnet claro wieder seine Türe für seinen nun schon traditionellen Lagerabverkauf. Neben Produkten für den Geschirrspüler (Tabs, Klarspüler, Salz…) gibt es für dich auch Produkte rund ums Waschen und Bügeln wie: Kalkstopp-Tabs, Aqua-Dest, Öko-Waschpulver und viele mehr.

Wo genau findet der Lagerabverkauf statt:

claro products GmbH
Vogelsangstraße 1
5310 Mondsee
Österreich

Du hast noch Fragen zum Lagerabverkauf?

Schreib uns an [email protected] oder ruf uns direkt unter +43 6232 2626 an.

Wir freuen uns auf dein Kommen!

Lagerabverkauf 2018

PS: Nur Barzahlung möglich

Du bist nicht aus der Nähe? Dann schau trotzdem vorbei –> Mondsee und das Salzkammergut ist immer einen Ausflug wert.

Du wohnst wirklich weit weg? Dann bestelle unsere klassischen Produkte jederzeit einfach über unseren Onlineshop –> www.claro.at/shop

Woran liegt´s? – Geschirr wird nicht sauber

„Hilfe mein Geschirrspüler reinigt mein Geschirr nicht mehr sauber! Eine Fettschicht bleibt zurück, die Gläser sind nicht sauber. “ Manchmal bekommen wir Anfragen wie diese und machen uns auf zur Lösungssuche. Liegt es am Geschirrspüler, ist etwas defekt? Wurde die Maschine überladen, sodass sich der Sprüharm nicht mehr richtig drehen kann? Vielleicht versperrt eine große Pfanne auch die Dosierkammer, wodurch das Tab nicht ausfallen kann? Sind die Siebe gereinigt und hat man im letzten Monat einen Maschinenpfleger verwendet? Ist die Dosierkammer immer trocken, wenn man das Tab reinlegt?

Der letzte Punkt wird oft vernachlässigt, mit fatalen Konsequenzen. Wenn sich Tropfen in der Dosierkammer befinden, wird die wasserlösliche Folie schon leicht gelöst und klebt in der Dosierkammern an. Das Tab fällt dann erst viel zu spät in den Geschirrspüler. Die Schichten des Tabs haben keine Zeit sich richtig zu entfalten, was dreckiges Geschirr zur Folge hat.

wasserlösliche Folie - Geschirr sauber

Zusammengefasst: Tipps damit dein Geschirr sauber wird – zu 100%!

1, Tab mit trockenen Händen in die trockene Dosierkammer legen.

2, Überprüfe, ob sich der Sprüharm drehen kann

3, Bereich der Dosierkammer freihalten

4, Siebe prüfen und gegebenenfalls reinigen

 

Die patentierte wasserlösliche Folie entwickelte claro 2001 und wurde durch den Dagmar Koller Werbespot landesweit bekannt. Natürlich ist die Folie frei von Plastik und wird zu 100% biologisch abgebaut. Damit ist nicht nur dein Geschirr sauber, sondern auch dein Gewissen.

Wusstest du auch, dass diese geniale Folie einen Glanzschutz integriert hat? Darüber hinaus ist die Folie bierschaumgetestet – das heißt: Der Bierschaum bleibt im Glas bestehen.

Gras. – der Rohstoff der Zukunft.

Wie Ihr wisst sind wir laufend auf der Suche nach innovativen, nachhaltigen Ideen. Unsere aktuelle Entdeckung ist Gras als Rohstoff. Klingt zunächst vielleicht komisch, ist aber eigentlich genial! Das regionale, in großen Mengen verfügbare Gras bietet zahlreiche Vorteile gegenüber normalen Zellstoff aus Holz:

Die Herstellung des Zellstoffes aus Gras verbraucht weniger als ¼ der CO2-Emissionen im Vergleich zu Zellstoff aus Holz.

Für das Holz werden Baume gefällt – Beim Mähen der Wiesen bleibt die ursprüngliche Pflanze erhalten

Bei der Herstellung von neuem Zellstoff aus Holz wird der Großteil aus dem Ausland importiert. Hier kann der Transportweg bis zu über 11.000 km betragen.

Große Flächen von Wiesen in unseren Breitengraden gegeben sind, beträgt der Transportweg ca. 50 km.

Es ist eine Mischung mit Gras und Holzzellstoff bzw. Altpapier mit bis zu 80% Grasanteil möglich.

Das Papier aus dem neuen Rohstoff bietet zu 100% Opazität – damit können 15% der Materialstärke eingespart werden.

claro bezieht bereits jetzt schon die Kartonagen von einem nahegelegenen Oberösterreichischen Lieferanten. Die Packungen bestehen aus recycelten Karton. Seit Herbst 2017 werden die Kartonagen bereits Klimaneutral produziert.

Gras Papier

Geplant sind die Umstellung claro-Onlineshop Kartons auf eine Mischung aus Gras- und Altpapierkartons, sowie persönliche Karten auf A6 und die Verpackung eines neuen Produkts mit dem innovativen Graskarton.

 

Neuheit: claro Klarspüler im Recycling PET

Die patentierte wasserlösliche Folie, das Alpensalz in der Pyramide, der Maschinenpfleger mit i-seal Technologie… sind nur einige Innovationen von den claro Tüftlern in Mondsee. Mit der neuen 100% Recycling PET Klarspüler Flasche gehen wir einen Schritt weiter in eine bessere Zukunft.

Naturverbundenheit und der Ehrgeiz, immer die besten Produkte für unsere anspruchsvollen Kunden bieten zu können, sind unsere Erfolgsrezeptur. Schon lange sind wir auf der Suche um eine nachhaltigere Alternative zur Klarspülerflasche zu finden. Nun freuen wir uns riesig, dass wir euch den Klarspüler in der 1 Liter Flasche aus 100% Recycling PET vorstellen dürfen.

neuer claro Klarspüler (100% Recycling PET)

neuer claro Klarspüler (100% Recycling PET)

Herstellung von Recycling PET

Eine neue Flasche wird in zwei Schritten erstellt. Im ersten Verfahren werden gesammelte alte PET Flaschen zerkleinert, gelöst und gefiltert. Danach wird durch Wärme und einem Katalysator das Material wieder in PET umgewandelt und in Form gepresst. (https://de.wikipedia.org/wiki/PET-Flasche#.C3.96sterreich)

Warum ist 100% recyceltes PET so genial?

Jede entsorgte PET Flasche bekommt eine neue Aufgabe – so entsteht kein Müll. Es werden unmengen an Öl eingespart. Massenhaft Wasser wird durch die Wiederverwertung nicht benötigt. On Top wird sogar noch CO2 im Verarbeitungsprozess redeziert.

Was sind die Vorteile des claro Klarspülers?

Zusammen mit den claro Classic Tabs / Pulver und dem claro Alpensalz sorgt der Klarspüler für sauberes Geschirr und eine saubere Umwelt. Der Klarspüler im recycling PET verhindert Wasser- und Kalkflecken. Waschaktive Substanzen sorgen für besonders schnelles Trocknen. Die Vorratsflasche reicht im durchschnitt für ein ganzes Jahr. Mit Stolz trägt der Glanzbringer das EU-Ecolabel, sowie das Österreichische Umweltzeichen als einziger Klarspüler auf dem Etikett. Natürlich ist auch dieses claro Produkt biologisch abbaubar.

Wo gibt´s den nun den genialen Klarspüler zu kaufen?

Seit Ende November ist der claro Recycling PET Klarspüler bereits in den ersten Interspar, Europar, Merkur, Unimarkt, Nah&Frisch, MPreis, Sutterlüty, Lagerhaus, Müller, Pro, Tabor und Welas Märkten zu finden. Auch in Deutschland ist das claro Produkt bei real, EDEKA Minden, EDEKA Nordbayern, Bartels-Langness, Büntingen, V-MARKT und BUDNI erhältlich.